Blog

Begehrlichkeit nach Content Marketing

  |   Allgemein, Marketing, SEO   |   No comment

Content Marketing ist ein Begriff der je nach Interesse fast für alles und viele Platzhalter verwendet wird. Rund um diesen Hipe entstand bei den Unternehmen eine grosse Begehrlichkeit nach Content Marketing. Marketingfachleute erhofften sich nach dem bereits vergeblichen Warten bei den Social Media hier auf einen nachvollziehbaren ROI, der alles richten soll.

 

Vom Content Marketing sollte niemand den heiligen digitalen Gral erwarten. Content Marketing ist kein Direktmarketing-Tool. Der Fehler ist dass die KPI’s beim Content Marketing meist auf wenige Punkte wie Interaktion, Engagement mit dem Content im Bezug auf das Sharing, Lead-Generierung und Vertriebserfolge reduziert werden. Diese Klick- und Trafficorientierung orientiert sich an der alten Welt und ist eher kurzfristig. Andere KPI’s wie der Umsatz, die Leads oder Brand Awareness sind wichtiger.

 

Content Marketing ist kein Selbstzweck und sorgt auch nicht automatisch von selbst für die Mundpropaganda, die sich viele Unternehmen erhoffen. Gute Inhalte werden nur mit einer Portion Glück und mit dem richtigen Zeitpunkt viral. Im Content Marketing kann man sich den Vorsatz nehmen, viel muss nicht unbedingt viel bringen. Schisse nicht mit der Content-Schrottflinte alle mit deinem Content zu versorgen. Wer beim Content Marketing keine klare Zielsetzung hat, kann schnell scheitern. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden als erstes eine Content-Strategie – damit sind alle Rahmenbedingungen und Zielsetzungen definiert.

 

Einfach umschrieben ist Content Marketing ein hochwertiger Inhalt, der von einer Marke produziert wird und auch Eigentum der Marke ist. Der Inhalt wird für die Kunden der Marke erstellt mit dem Ziel, auf die Marke einzuzahlen und damit den Kunden zu begeistern. Content Marketing darf nicht salesorientiert sein, wenn dieser am Verkaufserfolg gemessen wird, verändert sich die Art und Weise, wie der Content produziert und verteilt wird.

 

Man muss das Content Marketing für den Vertrauensaufbau, Markenbranding und der Kundenbindung einsetzen. Durch relevante und emotionale Inhalte können Unternehmen Kunden anziehen und langfristige digitale Nähe herstellen, was bedeutsamer ist als nur kurzfristig steigende Verkaufszahlen. Unternehmen mit einem strategisch geführten Content Marketing können die Kunden direkt erreichen, Kundenbeziehungen aufbauen und müssen nicht den medialen Umweg einschlagen.

AUTHOR - Ramona Bonbizin

Ich bin Ramona Bonbizin, Marketingcoach, Webdesignerin, Bloggerin, Expertin für Digitales und Erfolgreiches und unteranderem die Gründerin von following bonbizin. Ich helfe dir gerne weiter eine erfolgreiche Online-Präsenz aufzubauen. Google+ XING

No Comments

Post A Comment

Kontaktiere uns

Wir sind nicht online - du kannst aber die Felder ausfüllen und wir melden uns asap bei dir.

Schreib uns deine Frage - gerne helfen wir dir weiter ...

Drücke ENTER um die Nachricht abzuschicken.